Waldbeer-Joghurt-Schnitten

0
(0) 0 Sterne von 5
Waldbeer-Joghurt-Schnitten Rezept

Zutaten

Für Schnitten
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 360 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 75 Mehl 
  • 75 Speisestärke 
  • 1   leicht gehäufter TL Backpulver 
  • 12 Blatt  weiße Gelatine 
  • 1,25 kg  gemischte Beeren (z. B. rote Johannisbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren und Brombeeren) 
  • 1 kg  Vollmilch-Joghurt 
  •     abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 200 Schlagsahne 
  • 2 Päckchen  roter Tortenguss 
  • 1/4 klarer Apfelsaft 
  • 1   Johannisbeerrispe zum Verzieren 
  •     Backpapier 
  •     Zucker 
  •     Alufolie 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Für den Biskuit Eier trennen. Eiweiß und 4 Esslöffel kaltes Wasser steif schlagen und zum Schluss 150 g Zucker und Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Eigelb nacheinander zufügen und unterschlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und vorsichtig unterziehen. Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (ca. 32 x 36 cm) geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten backen. Fertigen Biskuit mit einem Messer vom Rand lösen und auf eine mit Zucker bestreute Arbeitsfläche oder ein großes Küchenbrett stürzen. Backpapier abziehen und den Biskuit auskühlen lassen. Biskuitplatte quer halbieren und auf 2 Tabletts setzen. Aus mehrfach gefalteter Alufolie eine Schiene falten (5-6 cm hoch) und um die Böden legen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Himbeeren und Brombeeren verlesen. Heidelbeeren und Johannisbeeren waschen, gut abtropfen lassen und die Johannisbeeren von den Rispen zupfen. Joghurt, 150 g Zucker, Zitronensaft und -schale verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit etwas Joghurtcreme verrühren. Dann in die restliche Joghurtcreme rühren und 5-10 Minuten kalt stellen. Inzwischen Sahne steif schlagen. Wenn die Joghurtmasse zu gelieren beginnt, Sahne unterziehen und die Creme auf die beiden Böden verteilen. Glatt streichen und die Beeren auf die Creme streuen. Beide Böden mindestens 4 Stunden, am Besten über Nacht, kalt stellen. Tortenguss und 4 Esslöffel Zucker (ca. 60 g) mit dem Apfelsaft nach und nach in einem kleinen Topf anrühren. 1/4 Liter kaltes Wasser zufügen und unter Rühren aufkochen. Heißen Guss mit einem Esslöffel gleichmäßig über die Beeren verteilen. Nochmals ca. 1 Stunde kalt stellen. Kuchen in 18-24 Schnitten schneiden und auf einer Platte anrichten. Mit einer frischen Johannisbeerrispe verziert servieren
2.
Bei 18 Stücken:
3.
Wartezeit ca. 12 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

21 Schnitten ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved