Walnuss-Cranberry-Lasagne mit Karamellsoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Walnusskerne  
  • 150 g   getr. Cranberrys  
  • 8 EL   brauner Zucker  
  • 100 ml   Apfelsaft  
  • 1 Päckchen   Pudding- pulver Karamell  
  • 3/4 l   Milch  
  •     Fett für die Form 
  • 9   Lasagneplatten  
  • 1 Scheibe   Weißbrot oder 2 EL Semmelbrösel  
  • 1 EL   Butter  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen. Cranberrys und Nüsse, bis auf je 2 EL zum Verzieren, sehr fein hacken. 2 EL Zucker und Apfelsaft unterrühren.
2.
Puddingpulver, 4 EL Zucker und 6 EL Milch verrühren. Übrige Milch aufkochen. Puddingpulver einrühren, unter Rühren ca. 1 Minute köcheln.
3.
Den Boden einer gefetteten, möglichst eckigen Auflaufform mit etwas Karamellsoße ausstreichen. Dann Lasagneplatten, Nussmischung und Karamellsoße abwechselnd einschichten. Mit Lasagneplatten und Soße abschließen.
4.
Brot sehr fein zerbröseln. Mit 2 EL Zucker mischen und auf die Lasagne streuen. Butter in Flöckchen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 30–40 Minuten backen.
5.
Rest Nüsse und Cranberrys darüberstreuen und evtl. mit Karamell-Nuss-Chips (s. Tipp) verzieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved