Walnuss-Gnocchi mit Pestosahne

Aus kochen & genießen 12/2009
0
(0) 0 Sterne von 5
Walnuss-Gnocchi mit Pestosahne Rezept

Zutaten

  • 500 mehlig koch. Kartoffeln 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 40 Grieß 
  • 30 Speisestärke 
  • 2   Eigelb 
  •     Mehl 
  • 50 Rucola (Rauke) 
  • 50 Walnusskerne 
  • 2–3 EL  Butter 
  • 1 Glas (190 g)  Trüffelpesto (Rewe Feine Welt) 
  • 100–150 Schlagsahne 

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
##Kartoffeln## waschen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Dann abschrecken, schälen und heiß durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Grieß unterrühren, etwas abkühlen lassen. Stärke und Eigelb unterrühren, auskühlen lassen
2.
Kartoffelteig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu Rollen (ca. 2 cm Ø) formen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Stücke jeweils mit einer Gabel eindrücken
3.
Reichlich Salzwasser im großen Topf aufkochen. Gnocchi darin portionsweise ca. 5 Minuten gar ziehen lassen, bis sie oben schwimmen. Herausheben, abtropfen lassen
4.
##Rucola## putzen, waschen und abtropfen lassen. Walnüsse grob hacken und, bis auf 1 EL, in der heißen Butter anrösten. Gnocchi in der Nussbutter schwenken, herausnehmen
5.
Pesto und Sahne in der Pfanne unter Rühren erhitzen. Abschmecken und mit den Gnocchi anrichten. Mit Rest ##Nüssen## und Rucola bestreuen
6.
Getränk: Weißwein-Schorle
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 600 kcal
  • 8g Eiweiß
  • 46g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved