Walnuss-Makronen-Napfkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Walnuss-Makronen-Napfkuchen Rezept

Zutaten

Für Scheiben
  • 200 Walnusshälften 
  • 150 Zartbitter-Schokolade 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 350 + 2 EL Zucker 
  • 250 Butter oder Margarine 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 300 Mehl 
  • 75 Speisestärke 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 7 EL  Milch 
  •     Alufolie und Öl 
  •     Fett und Paniermehl 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
150 g Walnüsse mahlen. 50 g Schokolade fein reiben. 3 Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, 150 g Zucker dabei einrieseln lassen. Weiterrühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Gemahlene Nüsse und Schokolade unterheben. Fett, 200 g Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. 3 Eier und 3 Eigelb einzeln unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Abwechselnd mit der Milch kurz unterrühren. 1/4 Rührteig in eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Napfkuchenform (24 cm Ø; 2 3/4 Liter Inhalt) füllen. In die Mitte eine leichte Vertiefung ziehen. Die Hälfte der Makronenmasse verteilen, glatt streichen. Die Hälfte vom restlichen Rührteig verteilen, ebenfalls eine Vertiefung drücken. Restliche Makronenmasse einfüllen, glatt streichen und mit restlichem Teig gleichmäßig bedecken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 60-70 Minuten backen. Anschließend ca. 15 Minuten in der Form ruhen, vorsichtig stürzen und vollständig abkühlen lassen. Zum Verzieren 50 g Walnüsse hacken. 2 Esslöffel Zucker in einer Pfanne goldbraun schmelzen lassen. Gehackte Walnüsse unterrühren. Auf ein mit Öl bestrichenes Stück Alufolie streichen, abkühlen lassen. 100 g Schokolade grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Über den abgekühlten Napfkuchen träufeln. Walnusskrokant sehr fein hacken und darüberstreuen
2.
1 Stunde Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

20 Scheiben ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved