Wan Tan - gedämpft & frittiert

2
(1) 2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 24   TK-Wan-Tan-Blätter (ca. 10 x 10 cm ; ersatzw. Frühlingsrollen- oder Filoteig)  
  • 3 (ca. 10 g)  getrocknete Mu-Err-Pilze  
  • 150 g   Shrimps (TK oder in Lake) 
  • 4   Lauchzwiebeln  
  • 250 g   Schweinemett  
  • 1 (10 g)  gestrichener EL Speisestärke  
  • 1 EL   Austern- oder Sojasoße  
  • 1 TL   + etwas Sesamöl  
  •     Zucker, evtl. Salz  
  • ca. 1 l   Öl zum Frittieren 
  •     Sojasoße und süß-saure Asiasoße zum Servieren 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Teigblätter in ein feuchtes Tuch schlagen und auftauen lassen. Pilze mit kochendem Wasser übergießen, ca. 20 Minuten quellen lassen
2.
TK-Shrimps auftauen. Shrimps abspülen und trockentupfen. Lauchzwiebeln putzen, waschen, Pilze gut ausdrücken. Alles fein hacken. Mit Mett, Stärke, Austernsoße, 1 TL Öl,
3.
1 TL Zucker und Salz verkneten
4.
Je 1-2 TL Füllung auf die Teigblätter verteilen. Ränder mit Wasser anfeuchten. Nach Belieben einige Teigblätter aufrollen, zu Säckchen bzw. offenen Körbchen formen oder Halbkreise ausstechen. Wan Tan mit Folie bedecken, damit sie nicht austrocknen
5.
Für gedämpfte Wan Tan Bambus-Dämpfkorb dünn mit Öl bestreichen. Wan Tan portionsweise hineinsetzen. Wok oder tiefe Pfanne zu ca. 1/3 mit Wasser füllen (der Korbboden darf das Wasser nicht berühren), aufkochen. Dämpfkorb hineinstellen. Wan Tan ca. 10 Minuten über dem heißen Dampf garen. Evtl. heißes Wasser nachgießen. Fertige Wan Tan warm stellen
6.
Für frittierte Wan Tan Öl in einem hohen Topf (oder in einer Fritteuse) auf ca. 180 °C erhitzen. Wan Tan portionsweise darin 4-5 Minuten goldbraun backen. Sojasoße und süß-saure Asiasoße dazureichen
7.
Getränk: leicht erwärmter Reiswein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 50 kcal
  • 210 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved