Wassermelonen-Prosecco-Biskuitrolle (Diabetiker)

0
(0) 0 Sterne von 5
Wassermelonen-Prosecco-Biskuitrolle (Diabetiker) Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 120 Diabetikersüße 
  • 125 Mehl 
  • 1/2 TL  Backpulver 
  • 12 Blatt  weiße Gelatine 
  • 450 Galiamelonen-Fruchtfleisch 
  • 200 Wassermelonen-Fruchtfleisch 
  • 200 ml  Eistee "Pfirsichgeschmack" 
  •     Saft und abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 350 Schlagsahne 
  •     etwas Diabetikersüße 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Eier trennen, dabei 2 Eiweiß extra in einen Rührbecher geben und kalt stellen. 4 Eiweiß steif schlagen, dabei 75 g Diabetikersüße einrieseln lassen. Eigelb nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, auf die Eimasse sieben, unterheben. Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 10–12 Minuten backen. Fertigen Biskuit auf ein feuchtes Geschirrtuch stürzen. Backpapier abziehen, das feuchte Tuch über die Teigkanten schlagen. Auskühlen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 250 g Galiamelone grob würfeln und pürieren. Jeweils 125 g Galia- und Wassermelone in kleine Würfel schneiden, auf Küchenpapier etwas abtropfen lassen. 50 g Diabetikersüße, 150 ml Eistee, Zitronensaft und -schale unter die pürierte Melone rühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit restlichen Eistee verrühren. Gelatine unter die Melonenmasse rühren. Ca. 15 Minuten kalt stellen. 200 g Sahne steif schlagen. Eiweiß steif schlagen. Zuerst die Sahne, dann Eischnee unter die Creme heben. Nochmals 5–10 Minuten kalt stellen. Creme auf den Biskuit streichen, dabei einen ca. 4 cm breiten Rand lassen. Melonenwürfel auf die Creme streuen. Biskuitplatte aufrollen. Mit einem feuchten Tuch bedeckt ca. 4 Stunden kalt stellen. Zum Verzieren je 75 g Galia- und Wassermelone in kleine Dreiecke schneiden. 150 g Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle geben. Rolle eventuell mit etwas Diabetikersüße bestreuen und in Stücke schneiden. Mit je 1 Sahnetuff und Melonenecken verzieren
2.
4 1/4 Stunden Wartezeit. / 2 BE
3.
Sie sind kein Diabetiker?
4.
Für die Biskuitmasse statt Süße 100 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker nehmen, die Melonencreme mit 75 g Zucker zubereiten. Den Eistee können Sie durch dieselbe Menge "normalen" Eistee oder Prosecco ersetzen. Stücke zum Schluss evtl. mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 25g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved