Weihnachtliche Teddy-Kekse

Aus kochen & genießen 43/2001
0
(0) 0 Sterne von 5
Weihnachtliche Teddy-Kekse Rezept

Zutaten

  • 250 Mehl 
  • 1 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 75 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1/2 TL  Spekulatiusgewürz 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 100 weiche Butter oder Margarine 
  • 175 Puderzucker 
  • 1   Eiweiß 
  • 1-2 TL  Zitronensaft 
  •     blaue Schokolinsen 
  • 3-4 EL  Kokosraspel 
  • 1 Packung (100 g)  Kuchen-Glasur Haselnuss 
  • 3-4 EL  Schokoladenröllchen 
  •     braune und rote Zuckerschrift 
  • 100 Marzipan-Rohmasse 
  •     rote Lebensmittelfarbe 
  •     Perlen 
  •     Pappe 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Mehl und Backpulver mischen und mit Zucker, Vanillin-Zucker, Spekulatiusgewürz, Ei und Fett in eine Rührschüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Mit kühlen Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Ca. 1 Stunde kalt stellen. Inzwischen eine große (ca. 21 x 17 cm) und eine kleine (ca. 15 x 12 cm) Teddy-Schablone aus Pappe ausschneiden. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen. Die Schablonen auf den Teig legen und zwei große und ca. 4 kleine Teddys ausschneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Teddys rundherum ca. 5 mm vom Rand mit dem Messerrücken einkerben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen. 150 g Puderzucker, Eiweiß und Zitronensaft mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Einen großen und zwei kleine Teddys damit bestreichen. Je zwei Schokolinsen als Augen in den Guss drücken und die Teddys mit Kokosraspel bestreuen. Trocknen lassen. Kuchenglasur mit der Packung 10 Minuten in heißes Wasser stellen, bis sie flüssig ist. Übrige Teddys mit der Glasur bestreichen und restliche Schokolinsen als Augen in die Glasur drücken. Mit Schokoladenröllchen bestreuen und trocknen lassen. Restlichen Puderzuckerguss in einen kleinen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden. Den braunen Teddys damit ein Gesicht malen und verzieren. Die weißen Teddys mit Zuckerschrift verzieren. Für die Weihnachtsmützen Marzipan und restlichen Puderzucker verkneten. Mit Speisefarbe rot einfärben und zwischen zwei Lagen Backpapier 2-3 mm dick ausrollen. Mützen ausschneiden. Je eine Mützenhälfte von vorne und hinten auf den Teddykopf setzen. Marzipan am Mützenrand zusammendrücken. Weiße Perlen am Mützenzipfel in das Marzipan drücken. Mützenrand mit Puderzuckerguss verzieren und trocknen lassen. Ergibt 2 große und ca. 4 kleine Teddys
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde. Foto: Först,
3.
Nährwertberechnung liegt für die ganze Masse vor
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved