Weihnachtsgans mit glasiertem Steckrüben-Möhrengemüse

0
(0) 0 Sterne von 5
Weihnachtsgans mit glasiertem Steckrüben-Möhrengemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,6   säuerliche Äpfel 
  • 1/2   Topf Thymian 
  • 1/2   Topf Majoran 
  • 1 (ca. 4,5 kg)  küchenfertige Gans mit Innereien 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 750 Möhren 
  • 4   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1 (ca. 1 kg)  Steckrübe 
  • 1/2 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 80 Zucker 
  • 4-5 EL  weißer Balsamico Essig 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 1 Glas (400 ml)  Gänsefond 
  • 3-4 EL  dunkler Soßenbinder 
  • 100 Schlagsahne 
  • 160 Preiselbeeren aus dem Glas 
  •     Holzspieße und Küchengarn 

Zubereitung

285 Minuten
leicht
1.
1 kg Äpfel waschen, vierteln und Kerngehäuse herausschneiden. Thymian und Majoran waschen, trocken tupfen und die Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, abzupfen. Äpfel und Kräuter mischen. Fett (Flomen) aus der Gans entfernen. Gans von innen und außen gründlich waschen und die Fettdrüse herausschneiden. Hals, Magen, Leber und Herz waschen, beiseite legen. Gans mit Salz und Pfeffer würzen. Gans mit Äpfeln füllen. Bauchhöhle zustecken und mit Küchengarn zubinden. Keulen und Flügel ebenfalls zusammenbinden. Gans mit der Brustseite nach unten in eine Fettpfanne legen und ca. 1/8 Liter Wasser angießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 3 1/2 - 4 Stunden braten. Nach 1 1/2 - 2 Stunden Gans wenden und das Fett abgießen. Möhren schälen, waschen und 200 g grob in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und 2 vierteln. Hals, Innereien, Möhren und Zwiebelstücke um die Gans verteilen und die Gans fertig braten. Nach und nach ca. 1/2 Liter heißes Wasser angießen und die Gans von Zeit zu Zeit mit dem Bratfond bestreichen. Übrige Äpfel (4 Stück) halbieren, Kerngehäuse herausschneiden und 20 Minuten vor Ende der Bratzeit zur Gans in den Ofen geben. Steckrübe putzen, waschen. Steckrübe und restliche Möhren in Stifte schneiden. Übrige Zwiebeln fein würfeln. Brühe aufkochen, Gemüse darin ca. 15 Minuten garen. Auf ein Sieb gießen und die Brühe auffangen. Zucker in einem Topf karamellisieren und mit 150 ml heißer Brühe und Essig ablöschen. Aufkochen, das Gemüse darin schwenken und ca. 5 Minuten darin köcheln lassen. Petersilie waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Petersilie unter das Gemüse rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen. Gans ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit mit Salzwasser bestreichen, damit sie schön kross wird. Fertige Gans und die Bratapfelhälften warm stellen. Bratfond durch ein Sieb gießen. Bratensatz mit wenig heißem Wasser lösen und zum Fond gießen. Fond entfetten und Gänsefond aus dem Glas angießen. Soße aufkochen, Soßenbinder einrühren und nochmals kurz aufkochen. Soße mit Sahne verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Apfelhälften mit Preiselbeeren füllen. Gans mit glasiertem Steckrübengemüse und gefüllten Äpfeln auf einer großen Platte anrichten. Mit frischen Kräutern garniert servieren. Soße extra dazureichen. Dazu schmecken Herzoginkartoffeln
2.
Achtung: 600 g Gänseschmalz sind abgezogen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

7 Personen ca. :
  • 800 kcal
  • 3360 kJ
  • 44g Eiweiß
  • 40g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved