close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Weihnachtslachs mit Kartoffelgratin & ­Vanille-Rote-Bete

Aus kochen & genießen 12/2013
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Seite (ca. 1,5 kg) frisches Lachsfilet mit Haut  
  • 2 Bund   Dill  
  • 8   Gewürznelken  
  • 2   Sternanis  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 2 EL   Zucker (z. B. brauner) 
  • 1 TL   Zimt  
  •     abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange 
  • 3–4 EL   Öl  
  •     Klarsichtfolie  
  •     Alufolie  
  • 50 g   Parmesan (Stück) 
  • 1,5 kg   Kartoffeln  
  •     Fett für die Form 
  •     Salz  
  • 300 g   Schlagsahne  
  • 1,2 kg   Rote Beten  
  • 2 EL   Butter  
  • 3 EL   Öl  
  • 1   gehäufter EL Zucker (z. B. brauner) 
  • 1⁄8 l   weißer Balsamico-Essig  
  •     Mark von 1 Vanilleschote 
  •     Salz, Pfeffer  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Für den Lachs 2 Tage vorher Lachs­filet waschen, tro­cken tupfen, quer halbieren. Evtl. Gräten mit einer Pinzette entfernen. Dill wa­schen, trocken schütteln, fein schnei­den. Nelken und Anis im Mörser fein zer­sto­ßen.
2.
Beides mit 1 1⁄2 TL Salz, 1 TL Pfeffer, 2 EL Zucker, Zimt und Orangenschale mi­schen. Fleischseite der Lachs­filets da­mit einreiben, dann mit Dill be­streuen. Filets mit den gewürzten Sei­ten aufeinander­legen und fest in Klar­sicht­folie wi­ckeln.
3.
Dann in Alufolie verpacken und in eine flache Schale legen. Mit zwei Küchen­brettern und Konservendosen beschweren. 2 Tage im Kühlschrank beizen. Ab und zu wenden.
4.
Für das gratin Nach 2 Tagen Käse rei­ben. Kartoffeln schälen, waschen und in feine Scheiben hobeln bzw. schnei­den. Eine flache Gratin- oder Auflaufform (ca. 30 cm Ø) fetten. Kartoffelscheiben dachziegelartig hineinschichten, dabei mit Salz und Käse be­streu­en.
5.
Sahne darübergießen. Im hei­ßen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 45 Mi­nu­ten backen.
6.
Für die Roten Beten Knollen mit Einmalhandschuhen schälen, waschen, in Spalten schneiden. Butter und 3 EL Öl erhitzen. Rote Beten darin ca. 5 Minuten bra­ten. Mit Zu­cker bestreuen, kurz ka­ramel­li­sieren.
7.
Mit Essig und 100 ml Wasser ablöschen, auf­kochen. Vanillemark zugeben. Mit Salz und Pfeffer wür­zen. Zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln.
8.
Ca. 300 g Lachsfilet in dünnen Scheiben von der Haut schneiden und zum Rohessen bei­seite legen. Rest in 12 Stücke schneiden. 3–4 EL Öl erhitzen. Lachs darin pro Seite 1–2 Minuten braten. Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 760 kcal
  • 56 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved