Weihnachtslebkuchen

2
(1) 2 Sterne von 5

Zutaten

  • 2   Eier (Größe S)  
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Messerspitze   gemahlene  
  •     Gewürznelken  
  •     abgeriebene Schale von 1/2 
  •     unbehandelten Zitrone  
  • 1 Päckchen   Orange-back  
  • je 40 g   gewürfeltes Orangeat und Zitronat  
  • 125 g   gemahlene Mandeln  
  • 125 g   gemahlene Haselnusskerne  
  • 1 Prise   Ingwerpulver  
  • 1 Päckchen (10 g)  Spezial-Back-Kakao  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 5   eckige Oblaten  
  •     (à 122 x 202 mm) 
  • 200 g   Puderzucker  
  • 3 EL   Zitronensaft  
  •     halbierte, kandierte Kirschen Mandeln  
  •     gewürfelter eingelegter  
  •     Ingwer  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Eier, Zucker, Vanillin-Zucker, Nelken, Zitronenschale und Orange-back mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Orangeat- und Zitronatwürfel noch etwas zerkleinern. Mit den gemahlenen Mandel- und Haselnusskernen, etwas Ingwer, Kakao und Backpulver nach und nach unter die schaumige Eicreme rühren. Die Backoblaten in jeweils 4 Stücke schneiden und je 1 Esslöffel der vorbereiteten Masse darauf streichen. Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150°C/ Gas: Stufe 1) 30 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Puderzucker und Zitronensaft zu einem streichfähigen Guss verrühren. Mit einem dicken Pinsel auf den Lebkuchen verstreichen. Die noch feuchten Kuchen mit Kirschen, Mandeln und dem Ingwer verzieren. Trocknen lassen. Ergibt ca. 20 Stück
2.
Weihnachtsschmuck: Räder
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved