Weihnachtsmann-Lollies

Aus kochen & genießen 12/2012
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 50 g   + 50 g kalte Marzipan-  
  •     rohmasse  
  • 275 g   Mehl  
  • 125 g   Zucker  
  •     abgeriebene Schale v. 1 Bio-Orange oder 1 Päckchen Orange-Back 
  •     Salz  
  • 150 g   kalte Butter  
  • 1   Ei + 1 frisches Eiweiß (Gr. M) 
  •     Mehl zum Ausrollen 
  • ca. 1 EL   Schlagsahne  
  • 225 g   Puderzucker  
  • 2 TL   Zitronensaft  
  •     rote Speisefarbe  
  • ca. 20   braune Minischokolinsen zum Verzieren 
  • ca. 2 EL   Hagelzucker zum Verzieren 
  •     Backpapier  
  • 10   Holzstiele  
  • 2   Einmalspritzbeutel oder kleine Gefrierbeutel  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. 50 g Marzipan grob raspeln. Mehl, Zucker, Orangenschale,1 Prise Salz, geraspeltes Marzipan, Butter in Stückchen und 1 Ei erst mit dem Handrührgerät und dann kurz mit den Händen glatt verkneten.
2.
Zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen.
3.
Teig auf etwas Mehl ca. 4 mm dick ausrollen. Ca. 10 Ovale oder Kreise (ca. 10 cm Ø) ausstechen. Auf die Backbleche legen. Holzstiele von der Seite zu 1⁄3 in die Ovale drücken, sodass Lollis entstehen.
4.
Lollis mit Sahne bestreichen. Nacheinander im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 18 Minuten backen. Auskühlen.
5.
Aus 50 g Marzipan ca. 10 Kügelchen formen. Für den Zuckerguss Puderzucker sieben. 1 Eiweiß, Zitronensaft und Puderzucker im hohen Rührbecher dickcremig schlagen. Hälfte Zuckerguss mit Speisefarbe rot färben.
6.
Roten und weißen Zuckerguss in je 1 Einmalspritzbeutel füllen und unten eine kleine Ecke abschneiden. Lollis damit verzieren. Mit Guss Schokolinsen als Augen und Marzipankugeln als Nase auf die Lollis ­kleben.
7.
Den Bart mit Hagelzucker bestreuen. Zuckerguss über Nacht trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 260 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved