Wein in Friaul

Wein in Friaul - wein_in_friaul_208px

Kurzbeschreibung

Die italienische Provinz Friaul Julisch Venetien besitzt neun Weinbauregionen. Grave ist die größte, Carso die kleinste und Collio wohl die berühmteste. Zwölf typische, so genannte autochthone Sorten sind es, die als Erbe regionaler Weinbaukultur besonders gepflegt werden. Sie wurden zum Teil vor 2000 Jahren von den Römern nach Friaul gebracht. Bei den Weißweinen sind es der Malvasia aus dem Collio und dem Karst, der Picolit als Süßwein zu Dessert und Käse, der Ribolla Gialla, der Friulano, Verduzzo, Vitovska, die dem Feinschmecker Lust auf das Friaul machen. Bei den roten schmecken Refosco, Schippettino, Tazzelenghe oder der berühmte Teran aus dem Karst. Aber lesen Sie selbst...

Titel: Wein in Friaul (Gebundene Ausgabe)

Autor: Evelyn Rupperti, Hans Tschemernjak, Ferdinand Neumüller

Verlag: Carinthia Verlag

ISBN: 3853786359

Erscheinungsdatum: 16.03.2009

Bei amazon.de kaufen

Kategorie & Tags

LECKER Magazin

LECKER-Special: Fehlt dir noch eins?
Mutti kocht am besten
 

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - jetzt anmelden!
 

 

Im Sommer
Im Herbst
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved