Weincreme mit Löffelbiskuits und Zwetschen

0
(0) 0 Sterne von 5
Weincreme mit Löffelbiskuits und Zwetschen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Zwetschen 
  • 300 Gelierzucker 2:1 
  • 1 Messerspitze  gemahlene Gewürznelken 
  • 1 TL  Zimt 
  • 200 Löffelbiskuits 
  • 2 EL  Butter 
  • 6 Blatt  Gelatine 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 250 Zucker 
  • 500 ml  trockener Weißwein 
  • 1 kg  Schlagsahne 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Zwetschen waschen, halbieren und entsteinen. Mit Gelierzucker, Nelken und Zimt in einem großen Topf vermengen. Unter Rühren erhitzen, aufkochen und ca. 4 Minuten unter Rühren köcheln. Vom Herd ziehen und auskühlen lassen.
2.
Löffelbiskuits grob zerbröseln. Butter in einer Pfanne schmelzen, Biskuitbrösel darin goldbraun rösten. Aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen.
3.
Für die Weincreme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eier in einer feuerfesten Schüssel mit Zucker verrühren. Über einem heißen Wasserbad weiß-cremig aufschlagen, bis die Eiercreme andickt. Wein unterschlagen und alles noch einmal unter Rühren erhitzen.
4.
Gelatine ausdrücken, in der heißen Creme auflösen. Creme über einem kalten Wasserbad unter häufigem Rühren auskühlen lassen.
5.
In einer großen Schale ca. 2/3 des Zwetschenkompotts und Biskuitbrösel verteilen. Sahne steif schlagen und in 2 Portionen unter die Weincreme heben. In die Schale geben. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.
6.
Restliches Kompott und Brösel darauf verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

10 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 72g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved