Weingeleewürfel mit Vanillesoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Weingeleewürfel mit Vanillesoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8 Blatt  weiße Gelatine 
  • 1/2 Rosé-Wein 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 1 Stück(e)  Zitronenschale 
  • 100 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Päckchen  Soßenpulver "Vanillegeschmack" 
  • 1/2 Milch 
  • 100 Schlagsahne 
  •     Zitronenscheiben und Minzblättchen 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Wein, Zitronensaft und -schale in einen Topf geben. 70 g Zucker und Vanillin-Zucker zufügen und unter Rühren erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist.
2.
Zitronenschale entfernen. Gelatine ausdrücken und unter Rühren im Wein auflösen. Flüssigkeit in eine kalt ausgespülte eckige Form gießen und am besten über Nacht fest werden lassen. Für die Soße Soßenpulver, restlichen Zucker und 4 Esslöffel Milch glatt rühren.
3.
Restliche Milch aufkochen, angerührtes Soßenpulver zufügen und unter Rühren nochmals aufkochen lassen. Soße erkalten lassen. Zwischendurch mehrmals umrühren. Sahne halbfest schlagen und unter die Soße rühren.
4.
Form mit dem Weingelee kurz in heißes Wasser tauchen. Stürzen und in Würfel schneiden. Auf vier Dessertgläser verteilenund mit etwas Soße übergießen. Nach Belieben mit Zitronenscheiben und Minzblättchen verzieren.
5.
Restliche Soße extra reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved