Weinsoße mit Lachs auf Löffel

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Lachsfilet (ohne Haut)  
  • 1   Zwiebel  
  • 3 EL   Butter  
  •     Salz  
  • 150 ml   trockener Weißwein  
  • 200 ml   Fischfond (Glas) 
  • 1 Bund   Dill  
  • 200 g   Crème fraîche  
  •     Pfeffer  
  • 2–3 EL   Zitronensaft  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Lachswürfel darin anbraten. Mit Salz würzen, herausnehmen. Zwiebel im Bratfett glasig dünsten. Mit Weißwein ablöschen und 3–4 Minuten einkochen lassen. Fischfond zugeben und zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln
2.
Dill waschen, trocken schütteln und, bis auf einige Fähnchen zum Garnieren, fein schneiden. Crème fraîche in die köchelnde Soße einrühren. Lachswürfel und Dill zufügen und die Soße mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Zitronensaft abschmecken. Soße mit heißen, gekochten Nudeln vermengen, mit übrigem Dill garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved