ANZEIGE
Rezeptidee

Weintipp: Welcher Wein passt zu gebratenem Lachs?

Vielfach werden asiatische Gerichte, vornehmlich Sushi, mit Weißwein in Kombination gebracht. Aber auch ein Roséwein ist eine frische und leichte Wahl, die den Nagel auf den Kopf trifft.

Gebratener Lachs und Wein sind eine stimmige Kombination.
Gebratener Lachs und Wein sind eine stimmige Kombination., Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Passen asiatisches Essen und Wein zusammen? Eine Frage, vor der man immer wieder steht, wenn man die südostasiatische, chinesische oder japanische Küche liebt. Denn allzu häufig bestellt man im Restaurant landestypische Spezialitäten oder gleich einen erfrischenden Drink mit Früchten, Minze oder Tee statt eines Weins. Wir möchten dir hier beweisen, dass auch ein mit asiatischen Gewürzen und Aromen zubereiteter Fisch gut mit einem Roséwein matchen kann. Im Folgenden empfehlen wir dir einen Wein für gebratenen Lachs sowie ein schmackhaftes Rezept zum Ausprobieren.

 

Gebratener Lachs: Dieser Wein passt perfekt

Der Online-Weinhandel Ludwig von Kapff erklärt: Ein leichter Wein und gebratener Lachs spielen perfekt zusammen. Das Unternehmen, das auch einige Filialen in (Nord-)Deutschland betreibt, zeichnet sich durch kompetente und persönliche Weinempfehlungen durch Expertinnen und Experten aus – und das bereits seit 1962. Erfahrung trifft also auf guten Geschmack, wenn sie behaupten: Auch viele asiatische Gerichte können mit einem guten Tropfen veredelt werden. Ein besonderer Genuss ist Ludwig von Kapff zufolge der 2020er Merlot Rosé von Diehl »eins zu eins«, ein harmonischer, feinherber Roséwein aus der Pfalz. Der Wein versprüht Lebensfreude und Leichtigkeit und passt mit seiner fruchtigen Note hervorragend zu einem schmackhaften Lachsgericht, das zum Beispiel mit Limettensaft verfeinert wird.

Und auch farblich ist die Rosé-Empfehlung, die Ludwig von Kapff direkt vom Weingut an die Kunden schicken lässt, ein echtes Highlight auf dem Tisch: Mit seiner spritzigen Sunset-Farbe greift er das appetitanregende Farbspiel vieler (südost-)asiatischer Zutaten auf.

„Andreas und Alexandra-Isabell Diehl, die gemeinsam das Weingut Diehl betreiben, sind echte Pfälzer Frohnaturen. Und sie verstehen es erfreulicherweise, diesen lebensbejahenden Gemütszustand auf ihre Weine zu übertragen. Das Edesheimer Winzerehepaar arbeitet mit Hingabe daran, das Temperament einer jeden Rebsorte möglichst unverfälscht auf die Flasche zu bekommen“, so Ludwig von Kapff über das Produzentenpaar des süffigen Merlot Rosé mit entspanntem Flair.

Unser Tipp: Sichere dir jetzt 10 € Probierrabatt* bei Ludwig von Kapff mit dem Code: LVK585 und überzeuge dich einfach selbst von der harmonischen Leichtigkeit des Merlot Rosé von Diehl »eins zu eins«.

 

Unser Rezept-Tipp: Thai-Karottensalat mit gebratenem Lachs
 

Aromatischer Thai-Karottensalat mit gebratenem Lachs – perfekt zum Merlot Rosé von Diehl »eins zu eins«., Foto: HoF/Ludwig von Kapff

Du liebst Thai-Food und Fischgerichte? Dann ist unser Rezeptvorschlag genau das Richtige für dich – und perfekt für deine neueste Weinentdeckung.

Rezept-Tipp

 

Zutaten für 4 Personen

  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 1 Bund Lauchzwiebeln (ca. 200 g)
  • 1 rote Chilischote
  • 600 g dicke Möhren
  • 1 reife Mango (ca. 475 g)
  • 50 g Erdnusskerne
  • 100 ml frisch gepresster Limettensaft
  • 4–5 EL Fischsoße
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL brauner Zucker
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 Lachstranchen (à ca. 125 g)
  • 1 EL Butterschmalz
  • 2 EL helle Sesamsaat
  • 8 Stiele Koriander
  • nach Belieben Limettenschnitz und Chilischoten zum Garnieren
     
 

Zubereitung

1. Getrocknete Tomaten in feine Streifen schneiden, mit 250 ml kochendem Wasser übergießen und circa 15 Minuten ziehen lassen. Lauchzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Chilischote längs aufschneiden, entkernen, waschen und in feine Ringe schneiden. Möhren schälen, waschen und in sehr feine Stifte schneiden. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein und anschließend in feine Streifen schneiden.

2. Erdnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett unter Wenden rösten, herausnehmen. Für die Vinaigrette Limettensaft, Fischsoße, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren, Öl unterschlagen. Möhren, Lauchzwiebeln, Mango, Chili, ¾ der Erdnüsse und Vinaigrette vermengen, Salat etwas ziehen lassen.

3. Fisch waschen und trocken tupfen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Fisch darin von jeder Seite knapp 2 Minuten braten. Kurz vor Ende der Garzeit mit Sesam bestreuen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Koriander waschen, Blättchen von den Stielen zupfen und unter den Salat mengen. Salat und Fisch auf Tellern anrichten, mit restlichen Erdnüssen bestreuen. Nach Belieben mit Limettenschnitz und Chilischoten garnieren.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Pro Portion ca. 2770 kJ, 660 kcal. E 34 g, F 42 g, KH 41 g

 

 

*Ab einem Einkaufswert von 30 € erhalten Sie bei Angabe des Gutscheincodes LVK585 einen 10 € Rabatt. Der Gutschein ist gültig vom 08.10. - 05.12.2021. Ausgenommen sind Subskriptionsweine, bereits reduzierte Artikel und Spirituosen. Der Gutschein kann nicht in Bargeld ausgezahlt oder zu einem späteren Zeitpunkt als Gutschrift verrechnet werden. Die kommerzielle Veröffentlichung des Rabatts (z.B. auf Gutschein-Websites oder -Blogs) ist nicht gestattet.

Kategorie & Tags
Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved