Weiße Knuspercookies

Aus kochen & genießen 47/2008
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 100 g   weiße Kuvertüre  
  • 150 g   Butter oder Margarine  
  • 250 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 2 EL   Schlagsahne  
  •     einige Tröpfchen Bittermandel-Aroma  
  • 400 g   Mehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 150 g   gehackte Mandeln  
  • 75 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  •     Backpapier  
  •     Gefrierbeutel  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Weiße Kuvertüre grob hacken. Fett, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig-weiß aufschlagen. Eier und Sahne verquirlen, zufügen und unterrühren. Aroma unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter die Eiermasse kneten. Kuvertüre und Mandeln zugeben und unterkneten. Aus dem Teig mit zwei Teelöffeln 24 Häufchen auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Inzwischen Zartbitter-Kuvertüre grob hacken und auf einem heißen Wasserbad schmelzen. In einen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden. Schoko-Streifen auf die Cookies spritzen und ca. 1 Stunde trocknen lassen
2.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved