Weiße Kokostorte

Weiße Kokostorte Rezept

Zutaten

  • 4   Eier (Größe M) 
  • 160 Zucker 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 3 EL  Kokoslikör 
  • 100 Mehl 
  • 135 Speisestärke 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 125 Kokosraspel 
  • 400 weiße Kuvertüre 
  • 1 Glas (720 ml)  Schattenmorellen entsteint 
  •     dünn abgeschälte Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 2 Päckchen  Sahnefestiger 
  • 875 Schlagsahne 
  • 16   Mandelkerne 
  •     ohne Haut 
  •     Backpapier 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß und 4 Esslöffel kaltes Wasser steif schlagen, dabei 125 g Zucker zum Schluss einrieseln lassen. Dann die Eigelb nacheinander unterrühren. Zitronenschale und Kokoslikör zufügen und ebenfalls unterschlagen.
2.
Mehl, 100 g Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und vorsichtig unterziehen. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten backen. Auskühlen lassen. 50 g Kokosrapel in einer Pfanne ohne Fett rösten und auskühlen lassen. 100 g weiße Kuvertüre reiben und kühl stellen.
4.
Für das Kompott Kirschen auf ein Sieb gießen, gut abtropfen lassen und den Saft auffangen. Etwas Saft und übrige Speisestärke glatt rühren. Rest Saft, 2 Esslöffel Zucker und Zitronenschale aufkochen. Schale entfernen, Speisestärke in den Saft rühren und nochmals kurz aufkochen.
5.
Kirschen unterheben und etwas abkühlen lassen. Biskuit 2x waagerecht durchschneiden. Kirschkompott kuppelartig auf den unteren Boden häufen, auskühlen lassen. 500 g Sahne steif schlagen, dabei je 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Sahnefestiger einrieseln lassen.
6.
Geröstete Kokosraspel und geriebene Kuvertüre unterheben. Ca. 2/3 Sahne ebenfalls als leichte Kuppel auf die Kirschen streichen und mit dem mittleren Biskuitboden bedecken. Den Boden am Rand nach unten drücken und mit der restlichen Kokossahne bestreichen.
7.
Mit 3. Boden bedecken und ebenfalls durch andrücken am Rand zur Kuppel formen. 250 g Schlagsahne, restlichen Vanillin-Zucker und Sahnefestiger steif schlagen. Kuppeltorte damit bestreichen und ca. 2 Stunden kühl stellen.
8.
Restliche Kuvertüre grob hacken und auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Kuvertüre soweit auskühlen lassen, das sie noch flüssig ist und von der Mitte aus über die Kuppeltorte gießen. Durch leichtes Rütteln und vorsichtiges Verstreichen Kuvertüre möglichst schnell und gleichmäßig dünn verteilen.
9.
Sofort mit restlichen Kokosraspeln bestreuen. Nochmals ca. 30 Minuten kühl stellen. Restliche Sahne und Zucker (5 g) steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben, Kringel auf die Torte spritzen und mit jeweils einer Mandel verzieren.
10.
Kringel ebenfalls mit Kokosraspeln bestreuen. Ergibt ca. 16 Stücke.

Ernährungsinfo

  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved