Weiße Mousse mit exotischen Früchten

Aus kochen & genießen 4/2009
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3 Blatt   weiße Gelatine  
  • 250 g   weiße Kuvertüre  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 40 g   Zucker  
  • 250 g   Schlagsahne  
  •     exotische Früchte zum Verzieren (z. B.: Karambole, Physalis, Granatapfel und Orange) 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kuvertüre grob hacken und über einem nicht zu warmen Wasserbad schmelzen. Eier trennen. Eigelb und Zucker gerne auch über einem heißen Wasserbad schaumig schlagen. Kuvertüre einrühren. Gelatine ausdrücken, in der lauwarmen Kuvertüre auflösen und unterrühren. Sahne und Eiweiß getrennt steif schlagen Zuerst die Sahne, dann den Eischnee unter die Schokoladencreme heben. Mousse in eine Schüssel füllen und kalt stellen. Mousse mit Hilfe von 2 Esslöffeln zu Nocken abstechen und auf Dessertteller gleiten lassen. Üppig mit Früchten verzieren
2.
30 Minuten Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 47 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved