Weißes Bohnenragout mit geröstetem Brot

Weißes Bohnenragout mit geröstetem Brot Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Gläser (à 580 ml) weiße Bohnenkerne 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 400 Kirschtomaten 
  • 6–7 EL  Olivenöl 
  • 1 1/2–2 EL  brauner Zucker 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 7–8   heller Balsamico Essig 
  • 200 ml  Gemüsebrühe 
  • 4 Scheiben  ovales Weißbrot (à ca. 30 g) 
  • 40 Manchegokäse 
  • 4 Stiel(e)  Petersilie 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Bohnen in ein Sieb gießen, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Tomaten putzen, waschen und halbieren.
2.
3 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch zufügen, darin glasig dünsten. Tomaten zufügen und unter Wenden andünsten. Mit Zucker bestäuben, leicht karamellisiseren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Tomatenmark zufügen, kurz anschwitzen und mit Essig und Brühe ablöschen. Aufkochen, Bohnen zufügen und 3–4 Minuten köcheln lassen. Anschließend nochmals kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Inzwischen 3–4 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Brot darin unter Wenden goldgelb rösten. Aus der Pfanne nehmen. Käse fein reiben. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein schneiden.
5.
Brot auf Tellern verteilen, Bohnenragout darübergeben, mit Petersilie und Käse bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 18g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 56g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved