Weißfischfilet in Kräuter-Frisch-Käse-Sauce

Weißfischfilet in Kräuter-Frisch-Käse-Sauce Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Weißfischfilet 
  • 1   Zitrone (ausgepresst) 
  • 4 EL  Mehl 
  • 1 TL  Kurkuma 
  • 200 Frischkäse 
  • 100 ml  Sahne 
  •     Schnittlauch, Petersilie, Dill,Kresse 
  •     flüssiger Honig 
  • 500 Tomaten 
  • 1   Zwiebel 
  •     Salz, Pfeffer 

Zubereitung

50 Minuten
1.
Den Backofen auf 80 °C vorheizen. Die Fischfilets waschen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer von beiden Seiten würzen.
2.
Mehl und Kurkuma vermischen und die Filets darin wenden. Anschließend die Filets in wenig Fett von beiden Seiten kurz anbraten, bis sie eine hell goldene Färbung haben und nebeneinander in einer ofenfesten Form abgedeckt für ca. 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen stellen.
3.
Den Bratensatz mit der Sahne lösen und den Frischkäse einrühren. Die Sauce etwas einkochen lassen. Die gehackten Kräuter hinzufügen und mit Salz, Pfeffer, ggf noch etwas Kurkuma und ein paar Tropfen flüssigem Honig abschmecken.
4.
Inzwischen die Tomaten mit heißem Wasser übergiessen, häuten und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebeln in Ringe schneiden, anbraten, die Tomaten hinzugeben und ca. 5 Minuten kochen. Ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Die Filets auf der Sauce mit den Tomaten anrichten. Dazu schmecken gut Salzkartoffeln oder Reis.

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved