Weißkohl-Lamm-Topf unter Bauernbrotkruste

Weißkohl-Lamm-Topf unter Bauernbrotkruste Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/2   Paket (250 g) Brotbackmischung Bauernkruste 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1   Zweig oder 1 TL getr. Rosmarin 
  • 1 (ca. 800 g)  kleiner Weißkohl 
  • 750 Lammfleisch (aus der Keule) 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2   gestr. EL + etwas Mehl 
  • 1 TL  Fleischbrühe 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Backmischung und 175 ml lauwarmes Wasser mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt am warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
2.
Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Rosmarin waschen, die Nadeln abzupfen und fein hacken. Kohl putzen, waschen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Kohl in grobe Stücke schneiden.
3.
Fleisch waschen, trocken tupfen und grob würfeln. Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin portionsweise unter Wenden kräftig anbraten. Gesamtes Fleisch wieder zugeben. Zwiebel kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen.
4.
2 EL Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen. Ca. 1/2 l Wasser, Brühe und Kohl unterrühren, alles aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Abschmecken.
5.
Brotteig auf etwas Mehl in Größe des Bräters ausrollen. Als Deckel auf die Lamm-Kohl-Mischung legen und mit einem Messer rautenförmig einkerben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde backen.
6.
Eventuell abdecken.

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved