Weißkohlrouladen

0
(0) 0 Sterne von 5
Weißkohlrouladen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Kopf Weißkohl (ca. 1 kg) 
  •     Salz 
  • 300 Paprikaschoten (rot, grün und gelb) 
  • 20 Butter oder Margarine 
  • 100 Linsenkeime 
  • 2   Eier 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  • 1/4 Gemüsebrühe (Instant 
  • 20 Sesam, ungeschält 
  • 2 EL  Sesampaste (Tahin) 
  • 1-2 TL  Vollkornmehl 
  • 2 EL  Sojasoße 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 1 Bund  Schnittlauch 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Weißkohl putzen und waschen. Acht große Weißkohlblätter abtrennen und in kochendem Salzwasser fünf Minuten blanchieren. Die Kohlblätter kalt abschrecken und abtropfen lassen. 250 Gramm Weißkohl fein hacken.
2.
Paprika putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Paprikawürfel und Weißkohl im heißen Fett andünsten. Linsenkeime zugeben und fünf Minuten dünsten. Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen, unterheben und abschmecken.
3.
Die Mittelrippe der Kohlblätter flachschneiden. Füllung auf die Kohlblätter verteilen und aufrollen. Rouladen in heißem Öl kurz andünsten, Brühe angießen, aufkochen und 15 bis 20 Minuten garen. Sesam rösten.
4.
Sesampaste mit Mehl verrühren. Die Rouladen aus dem Sud nehmen und warm stellen. Sud aufkochen, die Paste einrühren, mit Sojasoße und Paprika würzen. Nochmals aufkochen. Schnittlauch waschen, einige Spitzen zum Garnieren beiseite legen, restlichen Schnittlauch in Röllchen schneiden und in die Soße geben.
5.
Rouladen mit der Soße auf einem Teller anrichten. Mit Sesam bestreuen und mit Schnittlauch garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved