Weißkohlsalat mit Hähnchenkeulen

0
(0) 0 Sterne von 5
Weißkohlsalat mit Hähnchenkeulen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Weißkohl 
  • 2   rote Paprikaschoten 
  • 1   Zwiebel 
  • 8 EL  Weißweinessig 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 7-8 EL  Öl 
  • 100 ml  heiße Gemüsebrühe (Instant) 
  • 8 (640 g)  Hähnchenunterkeulen 
  • 125 mittelalter Goudakäse 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 1/2 Bund  Petersilie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Weißkohl und Paprikaschoten putzen, waschen und in feine Streifen hobeln. Zwiebel schälen und würfeln. Essig, Zwiebeln, Salz und Pfeffer verrühren. 6 Esslöffel Öl zum Schluss unterschlagen. Vinaigrette und heiße Brühe mit Weißkohl und Paprika gut mischen und eventuell mit den Händen verkneten. Salat ca. 2 Stunden durchziehen lassen. Inzwischen Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen, mit restlichem Öl bestreichen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Keulen auf die Fettpfanne des Backofens legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten braten. Käse in Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Käse und Petersilie unter den Kohlsalat mischen und mit Salz, Pfeffer und eventuell etwas Essig abschmecken. Salat auf eine Platte geben und die Hähnchenkeulen darauf anrichten. Mit Petersilie garniert servieren
2.
Geschirr: Waechterbach
3.
Besteck: V&B
4.
Glas: Schott-Zwiesel
5.
Papier-Servietten: Ihr
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 37 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved