Weißwurstspieß mit Porree auf Sauerkraut und körnige Senfsoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Weißwurstspieß mit Porree auf Sauerkraut und körnige Senfsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Sauerkraut 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 1   Pimentkorn 
  • 1   Gewürznelke 
  • 1   roter säuerlicher Apfel 
  • 3 TL  grober Senf 
  • 2 TL  Mehl 
  • 150 Schlagsahne 
  • 100 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1   kleine Stange Porree (Lauch) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4   Weißwürste 
  • 12   Holzspieße 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin anbraten. Sauerkraut, Lorbeerblatt, Piment, Nelke und 2 Esslöffel Wasser zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze schmoren.
2.
Apfel waschen, trocken reiben und in kleine Würfel schneiden. Senf und Mehl in einem Topf verrühren und erhitzen. Unter Rühren Sahne und Brühe zugießen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und vom Herd nehmen.
3.
Apfelwürfel zu dem Sauerkraut geben. Porree waschen, putzen und in 24 ca. 1 cm dicke Ringe schneiden. Weißwurst pellen und in 24 Scheiben schneiden. Je 2 Wurst- und Porreescheiben abwechselnd auf einen Spieß stecken.
4.
1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße portionsweise bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Spieße auf das Sauerkraut legen und warm halten. Soße nochmals aufkochen.
5.
Je 3 Spieße, Sauerkraut und Soße auf einem Teller anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved