Weizen-Risotto mit Pilzen

Weizen-Risotto mit Pilzen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Weizen- oder Dinkelkörner 
  • 10 getrocknete Steinpilze 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 300 Champignons 
  • 2 EL  Öl, Salz, Pfeffer 
  • 1 TL  getrockneter Thymian 
  • 2-3 TL  Gemüsebrühe 
  • 2   mittelgroße Möhren 
  • 5-7 EL  Schmand oder Crème légère 
  •     Basilikum 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Weizen abspülen und über Nacht im Kühlschrank in gut 1 l kaltem Wasser einweichen
2.
Steinpilze abspülen. Mit ca. 300 ml heißem Wasser übergießen und ca. 30 Minuten einweichen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. Champignons putzen, waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Steinpilze und Weizen getrennt abtropfen lassen, Einweichwasser jeweils auffangen. Steinpilze hacken
3.
Öl im Topf erhitzen. Champignons darin kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln und Knoblauch zufügen, glasig dünsten. Thymian, Steinpilze und Weizen kurz mitdünsten. Nach und nach Pilzwasser, 600-700 ml Weizen-Einweichwasser und Brühe einrühren. Alles aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 1 Stunde garen. Ab und zu umrühren
4.
Vom Parmesan einige Späne abhobeln, Rest reiben. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Ca. 12 Minuten vor Ende der Garzeit unter den Weizen rühren. Geriebenen Parmesan und Schmand unterrühren, abschmecken. Mit den Parmesanspänen bestreuen und garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 23g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 83g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved