Weizenbrötchen mit Sesam

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1 Päckchen   (ca. 7 g) Trockenhefe  
  • 1 TL   Zucker  
  • 500 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 125 ml   Milch  
  • ca. 50 g   geschälte Sesamsaat  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Hefe, Zucker, Mehl und 1 TL Salz in einer Schüssel vermengen. Milch lauwarm erwärmen. 125–150 ml lauwarmes Wasser und Milch zum Mehl-Mix gießen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen
2.
Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und kurz durchkneten. Teig in ca. 80 g schwere Stücke teilen. Teigstücke zu ovalen Brötchen formen, auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen und längs einritzen. Oberfläche mit etwas Wasser bepinseln und mit Sesam bestreuen. Brötchen zugedeckt 30–45 Minuten ruhen lassen
3.
Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten goldbraun backen. Brötchen herausnehmen und auskühlen lassen. Dazu schmeckt Himbeerkonfitüre
4.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 140 kcal
  • 580 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 2 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved