Weizensalat mit Pfefferkäse

0
(0) 0 Sterne von 5
Weizensalat mit Pfefferkäse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 Weizenkörner 
  • 2 TL  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2   Eier 
  • 2-3 (ca. 200 g)  Möhren 
  • 2   Paprikaschoten (z. B. rot und gelb) 
  • 200 Staudensellerie 
  • 75-100 Weichkäse mit grünem Pfeffer (z. B. Bonifaz) 
  • 75 Feldsalat 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 3-4 EL  Weißwein-Essig 
  •     Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker 
  • 4-5 EL  Öl 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Weizen abspülen und in gut 3/8 l Wasser im Kühlschrank über Nacht einweichen
2.
Weizen im Einweichwasser aufkochen. Brühe einrühren und zugedeckt bei milder Hitze 35-40 Minuten garen
3.
Eier ca. 10 Minuten hart kochen. Anschließend abschrecken und schälen. Gemüse schälen bzw. putzen und waschen. Möhren und Paprika in feine Streifen und Sellerie in Scheiben schneiden. Käse würfeln. Feldsalat putzen und waschen
4.
Weizen abkühlen lassen. Von einem Ei 2 Scheiben zum Garnieren abschneiden, übrige Eier grob hacken
5.
Zwiebel schälen, fein würfeln. Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Essig, 4 EL Wasser, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Öl darunter schlagen. Schnittlauch, Zwiebel und gehackte Eier unterheben. Vorbereitete Salatzutaten und Marinade mischen, etwas ziehen lassen
6.
Salat mit Eischeiben anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved