Welsh Calw (Waliser Rindereintopf mit Blumenkohl und Erbsen)

Welsh Calw (Waliser Rindereintopf mit Blumenkohl und Erbsen) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 3   Zwiebeln 
  • 1 (ca. 900 g)  Ochsenbeinscheibe 
  •     Salz 
  • 8–10   Pfefferkörner 
  • 350 Möhren 
  •     Pfeffer 
  • 1 (ca. 1,2 kg)  Kopf Blumenkohl 
  • 400 Kartoffeln 
  • 150 tiefgefrorene junge Erbsen 
  • 5 Stiel(e)  Petersilie 

Zubereitung

225 Minuten
leicht
1.
Suppengrün putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. 2 Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Fleisch waschen. 2 1/2 Liter Wasser, 1 1/2 TL Salz und Pfefferkörner aufkochen. Fleisch, Suppengrün und Zwiebeln zufügen und aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 2 Stunden garen. In der Brühe über Nacht auskühlen lassen
2.
Fett abschöpfen. Fleisch aus der Brühe heben. Brühe durch ein Sieb gießen und in einem großen Topf auffangen. 1 Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Möhren schälen, waschen, längs halbieren und in Stücke schneiden. Fleisch vom Knochen lösen und in Würfel schneiden
3.
Brühe, Fleischwürfel, Zwiebel und Möhren aufkochen, zugedeckt ca. 40 Minuten köcheln lassen. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Inzwischen Blumenkohl putzen, waschen, Röschen von den Stielen schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln
4.
Blumenkohl und Kartoffeln in die Brühe geben, aufkochen und ca. 20 Minuten garen. Erbsen zufügen, kurz erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Eintopf in tiefen Tellern mit Petersilie bestreut anrichten. Dazu schmeckt Graubrot
5.
Bei 6 Personen:
6.
Wartezeit ca. 12 Stunden

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 40g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved