Westernpfanne mit Speck-Kartoffeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Westernpfanne mit Speck-Kartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 12   kleine Kartoffeln (ca. 500 g) 
  • 12   Hähnchenunterkeulen (à ca. 75 g) 
  • 3 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 1/4 TL  gemahlener Kreuzkümmel 
  • 1 Messerspitze  Chiliflocken 
  • 250 Perlzwiebeln 
  • 1   grüne Jalapeño-Chili 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 2 (ca. 500 g; vakuumiert)  vorgegarte Maiskolben 
  • 12 Scheiben (à 15 g)  Frühstücksspeck 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln gründlich waschen, in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen, kalt abschrecken und Schale abziehen. Kartoffeln etwas abkühlen lassen
2.
Inzwischen Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen und in eine Schüssel geben. Öl, etwas Salz, 1/2 TL Paprika, Kreuzkümmel und Chiliflocken verrühren. Hähnchenkeulen mit der Ölmischung beträufeln und mit den Händen gut vermengen. Keulen in eine große ofenfeste Form (oder zwei kleine) geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 35–40 Minuten backen
3.
Zwiebeln schälen und halbieren. Chili putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen und Kerne entfernen. Paprika halbieren, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Maiskolben in Stücke schneiden. Kartoffeln mit je einer Scheibe Speck umwickeln. Nach ca. 15 Minuten Auflaufform vorsichtig aus dem Ofen nehmen. Gemüse und Speck-Kartoffeln darin verteilen und zu Ende garen. Dazu schmeckt Sour Cream
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 39g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved