Westfälische Plaaten in de Panne

3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   grobe Schweinebratwurst als Ring (ungebrüht;  
  •     beim Fleischer vorbestellen)  
  • 800 g   Kartoffeln  
  • 1/2 Bund   frischer Majoran  
  • 1 EL   Schweineschmalz  
  •     (oder Butterschmalz) 
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  •     aus der Mühle  
  • 150 g   Schlagsahne  
  •     Holzspieße  
  •     Alufolie  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Bratwurstring mit einem langen Holzspieß feststecken und mit kochend heißem Wasser zwei bis drei Minuten überbrühen. Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Majoran waschen und die Blättchen von den Stielen zupfen.
2.
Bratwurstring gut abtropfen lassen und mit einem Holzspieß mehrmals einstechen, damit er beim Braten nicht platzt. Schmalz in einer Pfanne erhitzen und den Wurstring von beiden Seiten gut anbraten. Herausheben, Kartoffelscheiben in die Pfanne geben und mit Salz, Pfeffer und Majoran (bis auf etwas zum Garnieren) würzen.
3.
Wurstring darauflegen und mit Sahne übergießen. Pfanne zudecken und zusätzlich noch mit Alufolie umwickeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) eine Stunde garen. Mit restlichem Majoran bestreut servieren.
4.
Dazu schmeckt Salat.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 58 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved