Whisky-Sahne-Trüffel

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 500 g   Vollmilch-Kuvertüre  
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 80 g   Kokosfett  
  • 150 g   Puderzucker  
  • 5 EL   Whisky-Sahne-Likör  
  • 1   Palette Zartbitter-Hohlkugeln (63 Stück) 
  • 50 g   Kakaopulver  
  • 75 g   gehackte Pistazienkerne  
  •     Papiermanschetten  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
250 g Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Fett, Kokosfett und 100 g Puderzucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 15 Minuten dickschaumig schlagen. Kuvertüre zufügen und unterrühren. Likör tröpfchenweise zufügen und unterrühren. Masse ca. 15 Minuten kalt stellen. Nochmals durchrühren, in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen, in die Hohlkugeln spritzen und ca. 1 Stunde kalt stellen. Kakao und Puderzucker getrennt duch ein Sieb streichen. Restliche Kuvertüre schmelzen und etwas auskühlen lassen. Die Kugeln mit Hilfe von 2 Gabeln in die Kuvertüre tauchen, gut abtropfen lassen und je 1/3 der Kugeln in Puderzucker, zweites Drittel in Kakao und restliche Kugeln in Pistazien wälzen. Whisky-Sahne-Trüffel auf einem Backblech trocknen lassen und nach Belieben in Papiermanschetten setzen
2.
kJ/ kcal
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved