Wiener Fiaker Gulasch

0
(0) 0 Sterne von 5
Wiener Fiaker Gulasch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 Rindfleisch (aus der Keule) 
  • 400 Zwiebeln 
  • 2-3 EL  Öl 
  • 2 TL  Edelsüß-Paprika 
  • 1 EL  Weinessig 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Kümmel 
  •     getrockneter Majoran 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 4   Wiener Würstchen 
  • 4   Eier 
  • 4   kleine Gewürzgurken 
  •     Petersilie 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden. 1 Esslöffel Öl erhitzen. Zwiebeln darin unter Rühren goldbraun braten. Mit Paprika bestäuben, kurz mit anschwitzen. Mit Essig würzen, herausnehmen. Knoblauch schälen, durch die Presse drücken. Restliches Öl im Bratfett erhitzen. Knoblauch und Fleischwürfel darin kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Majoran würzen. Tomatenmark einrühren. Mit 1/4 Liter Wasser ablöschen. Vorbereitete Zwiebeln wieder zufügen. Zugedeckt ca. 50 Minuten garen. Dabei nach und nach insgesamt noch 3/4 Liter Wasser zufügen. In der Zwischenzeit Würstchen in schräge Scheiben schneiden. 5 Minuten vor Ende der Garzeit im Gulasch erhitzen. Eier ca. 10 Minuten kochen. Anschließend kalt abschrecken, pellen und halbieren. Gurken fächerartig einschneiden. Gulasch nochmals abschmecken. Mit Eihälften, Gurke und Petersilie garniert servieren
2.
City, Food & Foto, Hamburg
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 52g Eiweiß
  • 39g Fett
  • 7g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved