Wiener-Kaffeehaus-Torte

3
(2) 3 Sterne von 5
Wiener-Kaffeehaus-Torte Rezept

Zutaten

Für  Stücke
  • etwas + 150 g   weiche Butter  
  • etwas + 150 g   Mehl  
  • 200 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 8   Eier , 150 g Zucker (Gr. M) 
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker, Salz  
  • 1   leicht gehäufter TL Backpulver  
  • 3 EL (30 g)  Puderzucker  
  • 400 g   Nuss-Nougat (schnittfest) 
  • 175 g   + 175 g Quitten-Gelee  
  • 250 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 1 Packung (150 g)  Dekor-Creme "Schoko"  
  •     Mini-Pralinen zum Verzieren 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Springform (26 cm Ø; ca. 8 cm hoch) fetten, mit Mehl ausstäuben. Schokolade in Stücke brechen. Im heißen Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen. Eier trennen. 150 g Butter, Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Pr. Salz cremig rühren. Eigelb unterrühren. Schokolade unter Rühren zugießen. 150 g Mehl und Backpulver daraufsieben, kurz unterrühren
2.
Eiweiß steif schlagen, dabei den Puderzucker einrieseln lassen. 1/3 Eischnee unter den Teig rühren, Rest unterheben. In die Form streichen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 45 Minuten backen. Auskühlen
3.
Tortenboden 2x waagerecht durchschneiden. Nougat würfeln, im heißen Wasserbad schmelzen, ca. 30 Minuten abkühlen. Tortenring um den unteren Boden legen. Nougat daraufstreichen. 2. Boden darauflegen. 175 g Gelee erwärmen und daraufstreichen. 3. Boden darauflegen und mindestens 1 Stunde kalt stellen
4.
175 g Gelee erwärmen, Torte damit einstreichen. 2 Stunden kalt stellen. Kuvertüre hacken. Hälfte im heißen Wasserbad schmelzen, he-rausnehmen. Rest Kuvertüre einrühren und abkühlen. Erneut erwärmen, bis sie handwarm ist. Torte damit überziehen. Trocknen lassen
5.
Dekor-Creme als Tuffs auf die Torte spritzen und mit Pralinen verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved