Wiener Kaiserschmarrn` 1. Versuch

Wiener Kaiserschmarrn` 1. Versuch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3 Stück(e)  Eier 
  • 2 TL  Kristallzucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 2 EL  Butter 
  • 150 ml  Milch 
  • 180 glattes Mehl 
  •     Staubzucker 

Zubereitung

25 Minuten
1.
Für den Kaiserschmarren die Eier trennen. Das Eiweiß zu festem Schnee schlagen - eine Prise Salz vor dem Rühren hinzufügen.
2.
Das Eigelb mit dem Kristallzucker vermischen, die Milch und das Mehl hinzugeben. Mit einem Schneebesen solange verrühren, bis ein schöner Teig entstanden ist. Den Eischnee unter den Teig heben.
3.
In einer Pfanne etwas Butter schmelzen lassen und die Masse eingießen. Den Kaiserschmarren für enige Minuten am Boden anstocken lassen, bis der Schmarren auf der Unterseite eine bräunliche Farbe bekommt.
4.
Mit einer Gabel in Stücke zerreissen und wenden, damit auch die andere Seite goldbraun angebacken ist. Nun etwas Kristallzucker darüberstreuen und noch kurz in der Pfanne schwenken. Zwetschkenröster oder Apfelmus passen toll.

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved