Wiener Karamell-Busserl

Aus LECKER-Sonderheft 2/2010
3.5
(2) 3.5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 50 g   Zartbitterschokolade  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 130 g   weiche Butter  
  • 70 g   Puderzucker  
  • 3 EL   Amaretto  
  • 160 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   KaramellPuddingpulver  
  • 2 EL   Hagebuttenkonfitüre  
  • 1–2 EL   Puderzucker  
  •     Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Schokolade grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Kurz abkühlen lassen. Backofen vorheizen.
2.
(E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2). Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Ei trennen. Butter und Puderzucker mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Erst Eigelb, dann Schokolade und 2 EL Amaretto unterrühren.
3.
Mehl und Puddingpulver mischen, unter die Masse rühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben.
4.
In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Bleche ca. 80 kleine Tuffs (2–3 cm Ø) spritzen. Nacheinander im Ofen 8–10 Minuten backen. Auskühlen lassen.
5.
Konfitüre und 1 EL Amaretto glatt rühren. Jeweils 2 Kekse mit etwas Konfitüre zusammensetzen, trocknen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 60 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved