Wild-Spießchen mit Aprikosen-Dip

0
(0) 0 Sterne von 5
Wild-Spießchen mit Aprikosen-Dip Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 TL  eingelegter grüner Pfeffer (Glas) 
  • 2 EL  Walnussöl 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 800 ausgelöste 
  •     Hirschkeule oder -rücken 
  • 125 Soft-Aprikosen 
  • 200 ml  frischer Orangensaft 
  • 2 TL  Honig (z. B. Manuka) 
  • 1 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Holzspieße 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Knoblauch schälen, fein hacken. Pfefferkörner hacken. Beides mit Walnussöl und Zitronensaft verrühren. Fleisch waschen und trocken tupfen. Sehnen und Fett entfernen. Fleisch in kleine Würfel schneiden und mit der Marinade mischen. Zugedeckt im Kühlschrank mind. 3 Stunden, am besten über Nacht, ziehen lassen
2.
Aprikosen würfeln und im Orangensaft ca. 30 Minuten einweichen. Ingwer schälen und fein hacken. Aprikosen samt Saft, Ingwer und Honig pürieren. Alles in einem Topf erhitzen und kurz köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 3. Fleisch auf Spieße stecken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch von jeder Seite 2-4 Minuten kräftig braten. Mit Salz würzen. Spieße mit dem Dip auf einer Platte anrichten. Dazu schmecken Röstkartoffeln
3.
Getränk: kühler Weißwein, z. B. Sauvignon Blanc von Schubert
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 54 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved