Wildgulasch mit Feigen-Senf-Soße

Wildgulasch mit Feigen-Senf-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Wildgulasch (z. B.: Hirsch) 
  • 150 Schalotten 
  • 100 getrocknete Feigen 
  • 2 EL  Butterschmalz 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 2   Wacholderbeeren 
  • 2 EL  Mehl 
  • 2-3 TL  Dijon-Senf 
  • 1/4 trockner Rotwein 
  • 1 Packung (750 g)  Kloßteig halb & halb 
  •     Oregano 
  •     frische Kräuter, Feigen und Kumquats 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und trocken tupfen. Schalotten schälen, in Spalten schneiden. Getrocknete Feigen würfeln. Schmalz erhitzen. Fleisch und Schalotten darin kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Lorbeer und zerstoßenen Wacholderbeeren würzen.
2.
Mit Mehl bestäuben, Senf und Feigen zufügen. Mit 1/4 Liter Wasser und Rotwein ablöschen. Zugedeckt zunächst 30 Minuten schmoren, nochmals ca. 1/4 Liter Wasser zufügen und 30 Minuten zu Ende garen. Inzwischen Kloßteig zu 8 Knödeln formen und in kochendes Salzwasser geben.
3.
20-25 Minuten ziehen lassen. Gulasch mit Salz, Pfeffer, Senf und Oregano abschmecken. Mit frischen Kräutern, Feigen und Kumquats garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 58g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 65g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved