Wildreissalat mit Satéspießen

0
(0) 0 Sterne von 5
Wildreissalat mit Satéspießen Rezept

Zutaten

Für Zubereitung für 4 Personen
  • 250 Natur & Wildreismischung 
  • 2 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1   rote und gelbe Paprikaschote 
  • 400 Schweineschnitzel 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4 EL  Erdnusscreme 
  • 6 EL  Vollmilch-Joghurt 
  • 2 EL  Weißweinessig 
  • 2 EL  Öl 
  • 3 EL  Sojasoße 
  • 20 ungesalzene Erdnusskerne 
  •     Schaschlik-Spieße 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reismischung in 500 ml kochendes Salzwasser geben und ca. 25 Minuten zugedeckt bei schwacher Hitze quellen lassen. Zwischendurch umrühren. Inzwischen Lauchzwiebeln putzen, trocken tupfen und ca. 5 cm langen schräge Streifen schneiden. In einen Topf mit kochendem Salzwasser geben und etwa 2 Minuten kochen, abgießen und abtropfen lassen. Paprika halbieren, putzen, waschen und trocken tupfen. In schmale Streifen schneiden. Schweineschnitzel in ca. 2x8 cm große Streifen schneiden und wellenförmig auf Schaschlikspieße stecken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Erdnusscreme, Joghurt, Essig und 6 Esslöffel Wasser verrühren. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße darin von jeder Seite ca. 2 Minute scharf anbraten, mit Sojasoße ablöschen. Reismischung mit Paprikastreifen und Lauchzwiebeln vermengen. Gemeinsam mit Satéspießen und Erdnuss-Schmandsoße servieren. Erdnüsse etwas feiner hacken und auf die Soße streuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 58 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved