Wildschwein mit Rotweinbirnen

4.333335
(3) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 8-10   Wacholderbeeren  
  • 1   Wildschweinkeule (mit Knochen; 1,8-2 kg) 
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 20 g   Butterschmalz  
  • 100 g   durchwachsener  
  •     Speck (in Scheiben) 
  • 3   Lorbeerblätter  
  • 1/2 l   trockener Rotwein  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1 Bund   Suppengrün  
  • 1 EL   Zucker  
  • 4   kleine Birnen  
  • 100 g   Crème fraîche  

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Wacholder zerstoßen. Keule waschen. Mit Salz, Pfeffer und Wacholder einreiben. Fett in einem Bräter erhitzen. Keule darin anbraten. Mit Speck belegen. Lorbeer, 1/4 l Wein und 1/4 l Wasser zufügen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 13/4-2 Stunden schmoren
2.
Zwiebel und Suppengrün schälen bzw. putzen, waschen und kleinschneiden. Alles ca. 45 Minuten vor Ende der Garzeit zum Fleisch geben
3.
1/8 l Wein, 1/4 l Wasser und Zucker im hohen Topf aufkochen. Birnen schälen, darin ca. 10 Minuten garen
4.
Keule herausnehmen. Bratenfond mit 1/8 l Wein und 1/8 l Birnensud auffüllen, aufkochen. Crème fraîche einrühren und abschmecken. Dazu: Spätzle
5.
Getränk: kräftiger Rotwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 76 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved