Wildschweingulasch

Wildschweingulasch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Tomaten 
  • 2   Möhren 
  • 1   große Zwiebel 
  • 1/2 Bund  Thymian 
  • 1 Bund  Rosmarin 
  • 1 kg  Wildschweingulasch 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1 EL  Mehl 
  • 400 ml  Wildfond 
  • 4-5 EL  Jägermeister (Kräuterlikör) 
  • 1/2 TL  Wildgewürz 
  • 1 Glas (370 ml)  Pfifferlinge 
  • 250 Champignons 
  • 1 EL  Butter 
  • 250 breite Bandnudeln 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Tomaten kreuzweise einritzen. Mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken. Haut abziehen und Tomaten grob würfeln. Möhren schälen, putzen und waschen, in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und würfeln.
2.
Thymian und Rosmarin waschen und trocken tupfen. Thymian grob hacken. Fleisch waschen, trocken tupfen. Öl in einem Bräter erhitzen und Fleisch darin in 3-4 Portionen rundherum anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.
3.
Zwiebel, Möhren, Tomaten und Kräuter im Bratfett andünsten. Fleisch zugeben, Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen. 500 ml Wasser, Wildfond und 4 Esslöffel Jägermeister zugießen. Aufkochen, Wildgewürz einrühren und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 1 1/2 Stunden garen.
4.
Pfifferlinge abtropfen lassen. Champignons säubern und putzen. Butter in einer Pfanne erhitzen, Pilze darin ca. 5 Minuten kräftig anbraten. Pilze ca. 15 Minuten vor Garzeitende zum Gulasch geben. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
5.
Abgießen und abtropfen lassen. Gulasch mit Salz, Pfeffer und eventuell Jägermeister abschmecken. Gulasch mit den Nudeln servieren. Dazu schmecken Birnen und Preiselbeeren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 730 kcal
  • 3060 kJ
  • 80g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 58g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved