Wildschweingulasch mit Maronengremolata

0
(0) 0 Sterne von 5
Wildschweingulasch mit Maronengremolata Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 150 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 2 EL  Sonnenblumenöl 
  • 800 Wildschweingulasch 
  • 500 ml  Rotwein 
  • 1/4 Gemüsebrühe 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4   Pimentkörner 
  • 4   Wacholderbeeren 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 600 Möhren 
  • 1 (100 g)  Beutel tafelfertige gegarte Maronen 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 1   Apfel 
  • 2 EL  Butter 
  • 1 EL  Mehl 

Zubereitung

180 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und würfeln. Speck in Streifen schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin portionsweise kräftig anbraten, herausnehmen. Zwiebeln und Speck im Bratfett ca. 3 Minuten unter Rühren andünsten. Fleisch dazugeben. Mit Rotwein und Brühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Piment, Wacholder und Lorbeer würzen. Aufkochen und ca. 2 1/2 Stunden unter gelegentlichem Rühren im geschlossenen Bräter weich schmoren
2.
Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Möhren nach ca. 1 Stunde dazugeben. Maronen grob hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Apfel schälen und in feine Würfel schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und Maronen darin ca. 6 Minuten unter Wenden anbraten. Nach ca. 3 Minuten Apfelwürfel dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie unterrühren
3.
Mehl und 4 EL Wasser glatt rühren und Soße binden, nochmals aufkochen. Gulasch und Gremolata anrichten. Dazu schmeckt Kartoffelpüree
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 64g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved