Windbeutel

0
(0) 0 Sterne von 5
Windbeutel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/4 Wasser 
  • 100 Butter 
  • 1 Prise  Salz 
  • 250 Mehl 
  • 6   Eier 
  • 1 Glas  Schattenmorellen 
  •     4 P. Van.-Zucker 
  • 2   Eßl. Zucker 
  •     1 P. Tortenguß 
  • 1/2 Sahne 
  •     2 P. Sahne-Steif 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

40 Minuten
1.
Das Wasser mit der Butter und der Prise Salz aufkochen. Das Mehl mit einmal dazugeben und solange mit einem Kochlöffel rühren, bis sich am Boden ein weißer Belag bildet. Das ganze ca. 15 Min. abkühlen lassen.
2.
Den Kloß in eine Schüssel geben. Den Backofen auf 200 ° (Umluft) vorheizen. Auf den Boden eine kleine Schüssel mit heißem Wasser stellen.
3.
Nacheinander (!) 6 Eier mit dem Knethaken unterrühren. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und Kreise (ca. 4-5 cm Durchmesser) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen.
4.
Ca. 20-25 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen. Dann die Windbeutel aufschneiden (einen Deckel abschneiden) und auskühlen lassen.
5.
1/4 l Saft von den Schattenmorellen mit 2 P. Van. Zucker, dem Zucker und dem Tortenguß verrühren und aufkochen. Die Kirschen dazugeben, einmal aufkochen und die Windbeutel damit füllen. Abkühlen lassen.
6.
1/2 l Sahne mit dem restl. Van. Zucker und Sahne steif steif schlagen. Auf die Kirschen spritzen. Den Deckel darauf setzen. Kurz vor dem Servieren die Windbeutel mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved