Windbeutel mit Trauben-Preiselbeersahne

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1/8 l   Milch  
  • 1 Prise   Salz  
  • 100 g   Butter  
  • 200 g   Mehl  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 Glas (212 ml)  Wild-Preiselbeeren (im eigenen Saft) 
  • je 200 g   grüne und blaue Weintrauben  
  • 600 g   Schlagsahne  
  • 3 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 EL   Puderzucker  
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Milch, 1/8 Liter Wasser, Salz und Butter in einem Topf aufkochen. Mehl auf einmal zufügen und mit einem Rührlöffel so lange rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst. Teig in eine Rührschüssel geben und 1 Ei sofort unterrühren. Dann den Teig ca. 10 Minuten abkühlen lassen und die restlichen Eier einzeln unterrühren. Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen. Inzwischen Preiselbeeren in einem Sieb gut abtropfen lassen. Trauben von den Rispen zupfen, waschen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Brandteig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche je 8 Windbeutel (Tuffs) spritzen. Backbleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 4) ca. 30 Minuten backen. (Funktioniert sehr gut, wenn man eine ofenfeste Form mit heißem Wasser mit in den Ofen stellt.) Aus dem Ofen nehmen und sofort mit einer Schere aufschneiden. Auskühlen lassen. Sahne steif schlagen, Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen. Sahne in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Einen Kranz in die Windbeutelböden spritzen, Preiselbeeren und Weintrauben darauf verteilen, einen weiteren Sahnekranz darauf spritzen und den Deckel darauf setzen. Mit Puderzucker bestäuben. Schmecken frisch am besten
2.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved