Winterapfel-Strudel

Winterapfel-Strudel Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1,25 kg  säuerliche Äpfel 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 5-8 EL  Winterapfel-Likör 
  • 100 Zucker 
  • 1 Packung (450 g)  TK-Blätterteig 
  • 200 Honig- od. Frühstückskuchen 
  • 100 Mandelkerne (ohne Haut) 
  •     Mehl 
  • 50 gemahlene Mandeln 
  • 1   Eigelb (Gr. M) 
  •     Puderzucker, Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in kleine Stücke schneiden. Mit Zitronensaft, Likör und Zucker aufkochen. Zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln, dabei ab und zu umrühren. Kompott abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Auskühlen
2.
Blätterteigscheiben nebeneinander auftauen lassen. Kuchen klein würfeln und mit ca. 100 ml Saft beträufeln. Mandeln grob hacken
3.
Teigscheiben aufeinander legen, auf wenig Mehl zum Rechteck (ca. 38 x 48 cm) ausrollen. Mit gemahlenen Mandeln bestreuen. Äpfel darauf verteilen, dabei rundum ca. 2 cm und an einer kurzen Seite ca. 10 cm Rand frei lassen
4.
Mandeln und Kuchenwürfel auf die Äpfel streuen. Die Teigränder mit Wasser bestreichen. Den Teig von der kurzen Seite her zum breiten freien Rand hin aufrollen. Die Enden evtl. etwas zusammendrücken
5.
Backblech mit Backpapier auslegen. Strudel mit der Nahtseite nach unten schräg darauf legen. Eigelb und 1 TL Wasser verquirlen. Strudel damit bestreichen. Im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben. Warm mit Sahne oder Eis servieren

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved