Winterliche Rote Bete-Suppe

0
(0) 0 Sterne von 5
Winterliche Rote Bete-Suppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Rote Beten (ca. 600 g) 
  • 2   mittelgroße Möhren 
  • 2   mittelgroße Kartoffeln 
  • 1   Zwiebel 
  • 2 EL  Butter 
  • 3 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 1 Stück(e) (ca. 20 g)  frischer Meerrettich (ersatzweise 1–2 TL aus dem Glas) 
  • 1 TL  Zitronensaft 
  • 100 Crème fraîche 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Rote Bete färbt stark, daher beim Zubereiten am besten Einmalhandschuhe tragen. Erst von der Roten Bete die Blätter, dann das Wurzelende abschneiden
2.
Rote Beten großzügig schälen. In Scheiben und dann in Würfel schneiden. Möhren und Kartoffeln schälen, waschen und ebenso grob würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln
3.
Butter in einem großen Topf erhitzen. Rote Beten, Kartoffeln, Möhren und Zwiebel hineingeben und unter Rühren 2–3 Minuten andünsten
4.
1 l Wasser zum Gemüse gießen und aufkochen. Brühe einrühren. Zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln, bis das gesamte Ge­müse weich ist
5.
Inzwischen Meerrettich schälen und auf einer Küchenreibe fein reiben. Sofort mit Zitronensaft mischen, sonst verfärbt er sich braun. Crème fraîche unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
6.
Inzwischen Meerrettich schälen und auf einer Küchenreibe fein reiben. Sofort mit Zitronensaft mischen, sonst verfärbt er sich braun. Crème fraîche unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved