Winterlicher Waffelkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 4   rechteckige Eierwaffeln (125 g)  
  • 8 Blatt   Gelatine  
  • 500 g   Vanille-Frischkäsecreme  
  • 500 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 125 g   Zucker  
  • 300 g   Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   roter ungezuckerter Tortenguss  
  • 100 ml   Preiselbeersaft (ersatzweise Kirschnektar) 
  • 125 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 1 EL   Puderzucker  
  •     Preiselbeeren im eigenen Saft zum Verzieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Waffeln auf den Boden einer quadratischen Springform (24 x 24 cm) legen. Eventuell etwas zurecht schneiden. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Frischkäse, Joghurt und 75 g Zucker verrühren. Gelatine gut ausdrücken, auflösen, 2-3 Esslöffel Creme unterrühren, dann alles unter die Creme rühren. 150 g Sahne steif schlagen, unterheben. In die Form geben und glatt streichen. Mindestens 3 Stunden kalt stellen. Für den Guss 25 g Zucker mit dem Gusspulver in einem kleinen Topf mischen. 100 ml Saft und 125 ml Wasser nach und nach unter Rühren zugießen, aufkochen. Kurz abkühlen lassen und auf der Sahnecreme gleichmäßig und vorsichtig mit einem Esslöffel verteilen. 30 Minuten kalt stellen. Für die Sterne Marzipan mit Puderzucker verkneten. Auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche dünn ausrollen und Sterne ausstechen. Sterne auf einer Seite leicht mit Wasser bestreichen und mit 25 g Zucker bestreuen. 150 Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Torte aus der Form lösen, in Quadrate schneiden. Stücke mit Sahne, Sternen und Preiselbeeren verzieren
2.
Wartezeit ca. 3 1/2 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved