Winterwaldplätzchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  größere Plätzchen
  • 250 g   Butter  
  • 125 g   Zucker  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 350 g   Mehl  
  • 1 Messerspitze   gemahlener Anis  
  • 1 Messerspitze   gemahlene Gewürznelken  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Orange 
  • 150 g   Puderzucker  
  • 1 EL   Orangenlikör  
  • 2-3 EL   Zitronensaft  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Mehl zum Ausrollen 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Butter in Flöckchen und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes sorgfältig verrühren. Ei und Mehl zufügen, mit den Knethaken des Handrührgerätes unterkneten. Mit Anis, Gewürznelke und Orangenschale würzen. Zu einem glatten Mürbeteig verarbeiten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Anschließend auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen. Nach Belieben Tannenbäume, Schneeflocken und Rentiere ausstechen. Auf 3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und kleine Löcher einstechen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten backen. Auskühlen lassen. Puderzucker, Likör und Zitronensaft glatt rühren. Plätzchen damit nach Belieben verzieren. Mit Puderzucker bestäuben und mit Geschenkband aufhängen
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 140 kcal
  • 580 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved