Wirsing-Lachs-Röllchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Wirsing-Lachs-Röllchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Wirsingkohl 
  •     Salz 
  • 4 EL  Schmand 
  • 1 TL  Wasabi-Paste (Tube) 
  • 400 Lachsfilet (ohne Haut) 
  • 2 EL  Öl 
  • 4 EL  Sojasoße 
  • 100 Enoki-Pilze (ersatzw. Champignons) 
  •     Pfeffer 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Wirsing putzen, waschen und 16 große Blätter ablösen (Rest Kohl anderweitig verwenden). In reichlich kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren, abtropfen lassen. Die Mittelrippen flach schneiden.
2.
Schmand und Wasabi verrühren. Dünn auf die Kohlblätter streichen. Lachs waschen, trocken tupfen und in 16 Scheiben schneiden. Je 1 Scheibe auf 1 Kohlblatt legen, mit Salz würzen. Seitliche Kohlränder darüberschlagen, Kohl aufrollen.
3.
Mit Holzspießchen feststecken.
4.
Öl im Bräter erhitzen. Röllchen darin rundherum anbraten. 5–6 EL Wasser und Sojasoße angießen. Zugedeckt 10–15 Minuten schmoren.
5.
Wurzelende von den Enokis abschneiden (Champignons putzen, klein schneiden). Fond mit Pfeffer und evtl. Salz würzen. Enokis kurz, Champignons ca. 3 Minuten darin erhitzen. Alles anrichten. Dazu schmeckt Reis.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved