Wirsing-Rouladen mit Hack

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Wirsingkohl (ca. 1,2 kg)  
  •     Salz, Pfeffer, 1 Zwiebel 
  • 100 g   Schafskäse  
  • 500 g   gemischtes Hack  
  • 3-4 EL   Paniermehl, 1 Ei  
  • 2 EL   Öl, 2 TL klare Brühe  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 2 TL   Speisestärke  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     Küchengarn  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kohl putzen, waschen und 16 große Blätter ablösen (Rest Kohl anderweitig verwenden). In kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten vorgaren. Abtropfen, Mittelrippen flach schneiden
2.
Zwiebel schälen. Zwiebel fein, Käse grob würfeln. Hack, Paniermehl, Ei, Käse und Hälfte Zwiebel verkneten, würzen. Je 2 Blätter überlappend aufeinander legen. Hack darauf verteilen. Ränder einschlagen, aufrollen und festbinden
3.
Rest Zwiebel im heißen Öl andünsten. Rouladen rundum anbraten, herausnehmen. Tomatenmark anschwitzen. Ca. 1/2 l Wasser und Brühe einrühren, aufkochen. Rouladen darin zugedeckt ca. 45 Minuten schmoren
4.
Rouladen herausnehmen. Stärke und Sahne verrühren. Fond damit binden, abschmecken. Alles anrichten. Dazu: Kartoffelpüree
5.
EXTRA-TIPP
6.
Bereiten Sie gleich die doppelte Menge zu. Die fertigen Rouladen kann man nämlich bis zu 3 Monaten einfrieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved